Mehr grüne Stadt­plätze

Ich fordere den Stadtrat und die Stadtverwaltung auf, ein grünes Stadtplatzprogramm für Leipzig aufzusetzen.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Unterzeichnung bei diesem Appell sowie meine E-Mail, Name und Ort zur Durchführung des Appells gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Hier geht es zu unserer Datenschutzbestimmung.

Was ist das Problem?

Es braucht dringend mehr grüne und artenreiche Stadtplätze! Viele Plätze in Leipzig sind momentan eher laute, schmutzige Hitze-Hot-Spots, anstatt grüne Oasen. Es gibt kaum Bäume oder heimische Sträucher und Pflanzen, die Schatten spenden oder zum Verweilen einladen. Wir müssen das Potential von Stadtplätzen endlich besser nutzen! Sie können mehr sein als unwirtliche Straßenkreuzungen. Grüne Stadtplätze verbessern unser Stadtklima, bieten Insekten, Vögeln und Pflanzen einen Lebensraum und steigern unser Wohlbefinden!

Warum ist das Problem jetzt wichtig?

Die Klimakrise ist mit immer heißeren Sommern längst in Leipzig angekommen. Deshalb brauchen wir schnell Maßnahmen zur Klimaanpassung. Grüne Stadtplätze sind dafür ein wichtiger Baustein. Sie sorgen für Abkühlung, unterstützen bei der Umsetzung des Schwammstadt-Konzeptes und bilden wertvolle Trittsteine im Leipziger Biotopverbund.

Die “moderne” Stadtplanung setzte viel zu lange auf autofokussierte Konzepte mit riesigen Ampelkreuzungen und asphaltierten Parkplatzflächen. Damit geht viel Platz für die Bewohner:innen der Städte verloren – und viel Potential das Stadtklima zu verbessern sowie Insekten, Vögeln und Pflanzen einen Lebensraum zu bieten.

Wir Ökolöwen wollen das jetzt ändern! Wir setzen uns dafür ein, dass Stadtplätze wieder richtige Treffpunkte werden: grüne, einladende Aufenthaltsräume für alle großen und kleinen Leipziger:innen. Straßenplätze müssen lebendige Orte der Begegnung sein – für Mensch und Tier.

Wie können wir das Problem gemeinsam lösen?

Mit unserem Appell Mehr Grün für Leipzig fordern wir von der Stadt:

Erarbeitet ein Stadtplatzprogramm, das gut ausfinanziert ist und Zuständigkeiten innerhalb der Stadtverwaltung regelt.
Schafft im Eiltempo neue Pop-up-Stadtplätze in der gesamten verdichteten Stadt mit temporärer Begrünung. So werden aus autodominierten Straßen sofort neue Begegnungsräume für Groß und Klein. Ein gutes Beispiel sind die Sommerstraßen in Stockholm oder die Pop-up-Piazze in Mailand.
Begrünt mindestens fünf unwirtliche Straßenplätze pro Jahr – und gestaltet sie im Rahmen des Stadtplatzprogrammes um.
Nehmt zentrale Stadtplätze in das Stadtplatzprogramm auf und gestaltet sie um. Dringender Handlungsbedarf besteht auf dem Südplatz, auf der Dresdner Straße vor dem Kaufland, am Adler, auf dem Ostplatz, am Bayerischen Platz, am Connewitzer Kreuz, auf dem Vorplatz der Stadtbibliothek/Wilhelm-Leuschner Platz, am Waldplatz oder auf dem Huygensplatz.

Gemeinsam graue Stadtplätze begrünen

Unterschreibe jetzt den Appell für Mehr Grün für Leipzig.

Zusammen erreichen wir mehr

Das sind unsere Erfolge: Meilensteine des Ökolöwen-Appells Mehr Grün für Leipzig

2021

Im Rahmen der Fußverkehrsstrategie konnten wir erreichen, dass ein Stadtplatzprogramm aufgestellt werden soll. Seit 2023 ist dafür auch ein Budget im städtischen Haushalt eingerichtet. Damit Leipzigs Stadtplätze endlich grüner werden, muss aber noch viel mehr passieren.

2021
Deine Spende zählt

Gemeinsam verwandeln wir graue Stadt­plätze in grüne Oasen. Hilf uns dabei! 

Leipzig braucht mehr lebendige grüne Oasen. Deshalb setzen wir uns dafür ein, graue Stadtplätze zu begrünen. Mit Deiner Unterstützung ist das möglich. Spende jetzt! 

Danke!

Teile unsere Forderungen.